Bloghop grenzenlose kreativität februar

Hallihallo Ihr Lieben,

herzlich Willkommen zu einem neuen Bloghop der grenzenlose Kreativität. Wir hoppen jeden letzten Sonntag im Monat um 10:00 Uhr. Im Monat Februar haben wir das Thema auf in den Frühling.

Wenn Ihr gerade von der lieben Simone kommt, oder direkt bei mir auf dem Blog startet, seid herzlich Willkommen. Hüft doch gerne mal durch den Bloghop und holt Euch Inspirationen ab, alle Teilnehmer sind unten in der Liste verlinkt.

Zum Thema auf in den Frühling ist mir erstmal so spontan nichts eingefallen. Da ich aber jeden Dienstag Abend live bastel (auf meiner Facebookseite) war die Idee geboren. Habe eine kleine Karte gebastelt, in der auch wunderbar ein Gutschein platz findet.

Für meine Karte habe ich Farbkarton in Grundweiss genommen. Den Farbkarton habe ich mir mit dem Stempelset Blumenverziert bestempelt. Dafür habe ich die Farben Heideblüte und Safrangelb verwendet. Das sieht total toll aus und auch nach Frühling. So könnt Ihr euch euer Designerpapier ideal selber stempeln.

Damit die Karte aussieht wie ein kleines Geschenk habe ich mir noch 3 Streifen in Heidblüte zugeschnitten. Das gibt finde ich auch nochmal einen tollen Effekt. Um das Geschenk komplett zu machen habe ich noch eine Schleife mit dem glitzerndem Organdy-Band gemacht. Für das Gutscheinfach habe ich Farbkarton in Heideblüte genommen. Ich finde die Karte echt süß.

Den Gutschein kann man dann wunderbar vorne rein stecken. So nun bin ich mal sehr gespannt was sich die anderen Mädels haben einfallen lassen. Nun hüpft doch schnell mal weiter zur lieben Iris. Und habt noch ganz viel Spaß beim Bloghop.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und bleibt gesund!

Seid ganz lieb gegrüßt, Eure

Alle Teilnehmer des Bloghops:

3 Kommentare zu „Bloghop grenzenlose kreativität februar“

  1. Hallo Lisa,
    eine wunderschöne Idee, die kommt auf meine ToDo Liste
    Vielen Dank fürs zeigen.
    Habe einen schönen Sonntag und geniesse das frühlingshafte Wetter.
    Liebe Grüße
    Liane

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.